Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen, wird von Ihrem Einverständnis ausgegangen.
Cookie-Entscheidung widerrufen

John Leake-US Autor: Zwei wahre Thriller mit Österreich-Bezug - welltvi.net-Ratgeber DVDs ++++ Experten geben in ausführlichen Interviews Auskünfte - Well TV International - Ratgeber DVDs zu unterschiedlichen Themen wie Gesundheit, Spirituelles, Sport, Hobby ...

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

John Leake-US Autor: Zwei Thriller
 
 
 
 

John Leake-US Autor: Zwei Thriller
John Leake - Der US-Journalist und Buchautor auf der Spur ungeklärter Mordfälle in Österreich


John Leake ist ein bekannter US-Journalist und Autor. Während seiner Studienzeit verbrachte er zehn Jahre in Wien, hatte durch seine Autorentätigkeit die gute Gelegenheit, Österreich kennenzulernen und auch das Justizsystem zu studieren.
Seine natürliche, distanzierte Sichtweise zur österreichischen Justiz ermöglicht es ihm, Verbrechensfälle und deren Aufklärung, über die er schreibt, mit dem notwendigen Abstand zu betrachten.

 
 

Sein Erstlingswerk: "Der Mann aus dem Fegefeuer - Das Doppelleben des Jack Unterweger" erschien 2008. Weitere aufsehenerregende Kriminalfälle ziehe ihn immer wieder nach Österreich - zuletzt die Recherchen über einen kanadischen Eiskockeyprofi, der in Tirol ums Leben kam - "Eiskalter Tod, Unfall oder Verbrechen". Im Rahmen dieser Ermittlungen stieß er auf zahlreiche Ungereimtheiten in der Tiroler Gerichtsmedizin und der österr. Justiz im Allgemeinen... - Stoff für weitere Bücher!  

 
 

--------------------

John Leake stand für ein Videointerview zur Verfügung, in dem er seine beiden Bücher selbst vorstellt und interessante, zusätzliche Infos erzählt. Bitte wählen Sie den gewünschten Videoclip aus:


   

--------------------

Wollen Sie uns etwas zu diesem Thema mitteilen, Informationen, Erfahrungen, Feedback oder Fragen? Können Sie gerne machen. Schicken Sie diese als eMail an office@welltvi.com - wir sind dabei, dieses Thema aufzubereiten und werden dies entsprechend auf der Webseite einbauen.


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü